Verkehrs­sicherheit

Hier finden Sie Broschüren, Flyer und Texte im PDF-Format.

Kategorie: Verkehrssicherheit
Sortiert nach:
Standard | Name | Datum
Alle Dateien auswählen:

Dateien: 3

Eine einzelne Datei können Sie unmittelbar durch Klick auf den Titel herunterladen.
Mehrere Dateien können Sie durch Klick auf das Kästchen neben dem Titel markieren und am Ende der Seite über den Button »Fortfahren« zusammen herunterladen.

Road-Traffic-Injuries-in-Malawi-With-Special-Focus-on-the-Role-of-Alcohol

Die Vereinten Nationen haben für den Zeitraum 2011–2020 das Aktionsjahrzehnt für Straßenverkehrssicherheit ausgerufen. Ziel der Dekade war es, die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 zu halbieren. Leider ist in den Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle gestiegen. Diese Länder besitzen etwa 60 % der weltweiten Kraftfahrzeuge, sind aber mit 90 % der weltweiten Straßenverkehrsunfälle unverhältnismäßig stark belastet.

Informationen
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr 2021
Dateigröße: 1,95 MB
Downloads: 0
promillegrenzeneuropa

Karte mit den unterschiedlichen Promillegrenzen in Europa (Stand: 2014).

Informationen
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr 2014
Dateigröße: 263,32 KB
Downloads: 377
FS_Alkohol_im_Strassenverkehr

Alkohol am Steuer ist nach wie vor eine Hauptursache für Verkehrsunfälle. Alkoholunfälle sind Unfälle, bei denen mindestens ein Beteiligter (Fahrer oder Fußgänger) unter Alkoholeinfluss steht. In den vergangenen 40 Jahren ist die Zahl der Alkoholunfälle kontinuierlich gesunken – allein in den letzten 10 Jahren um knapp 40 %. Dennoch kommen jedes Jahr tausende Menschen zu Schaden. Dazu zählen auch Personen, die keinen Alkohol getrunken haben. Jeder elfte Unfalltote ist Opfer eines alkoholisierten Fahrers oder (wesentlich seltener) einer alkoholisierten Fahrerin. Insbesondere junge Menschen unterschätzen die Wirkung des Alkohols auf die Fahrtüchtigkeit. Alkohol beeinträchtigt auch in geringen Mengen Konzentration, Leistungsfähigkeit und Reaktionsvermögen. Verhängnisvolle Folgen des Fahrens unter Alkoholeinfluss sind außerdem überhöhte Geschwindigkeit, Fahren in Schlangenlinien, riskante Überholmanöver oder die Mitnahme von zu vielen Personen. Kommt es zu einem Unfall, sind die Konsequenzen weitreichend. Kein Alkohol im Straßenverkehr ist daher die einzig richtige Entscheidung.

Informationen
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr 2017
Dateigröße: 274,74 KB
Downloads: 846