Alibi-Alkoholwerbung bei der UEFA EURO 2016

Wie die Alkoholindustrie Gesetze beugte, um während der UEFA EURO 2016 für Alkohol zu werben

Wie die Alkoholproduzenten die Gesetzgebung überlisteten, die Kinder während des UEFA-Fußballturniers »Euro 2016« vor Alkoholwerbung schützen sollte, zeigt ein soeben veröffentlichter Bericht. Forscher am Institut für Soziales Marketing der Universität von Stirling haben in drei Ländern – Frankreich, Großbritannien und Irland – mehr als 100 Alkoholeinblendungen pro TV-Übertragung gezählt. Der größte Teil der Werbung geschah auf den am besten sichtbaren Plätzen wie der Seitenlinie. Diese Werbung fand ungeachtet der Tatsache statt, dass das Turnier in Frankreich ausgetragen wurde, wo Alkohol-Fernsehwerbung und Sponsoring durch das »Loi Évin« verboten sind.

rattan furniture
rattan garden furniture
Alkoholpolitik