Harald Terpe»Eine moderne Drogenpolitik sollte sich an gesundheitspolitischen Erfordernissen orientieren. Dies gilt für Cannabis genauso wie für Alkohol. Ziel ist ein verantwortlicher Gebrauch, durch den riskante Konsumformen und Abhängigkeit vermieden werden. Hierzu muss auch die Verhältnisprävention gestärkt werden.«
Dr. Harald Terpe, Rostock
Sprecher für Drogen- und Suchtpolitik Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag

Alle anzeigen

Zur Website der Guttempler in Deutschland