Einladung zum Podiumsgespräch in Bielefeld am 22.09.2013Guttempler in Nordrhein-Westfalen laden zu einem Podiumsgespräch ein

Die Guttempler helfen Suchtkranken und ihren Angehörigen durch Beratung und Unterstützung, vor allen Dingen in Selbsthilfegruppen. Der Weg in die Abhängigkeit führt immer über ein Suchtmittel, und gesellschaftlich ist es entscheidend, wie hoch dieser Suchtmittelkonsum ist. Der Pro-Kopf-Konsum an reinem Alkohol liegt bei fast 10 Litern. Solange dieser Konsum nicht massiv gesenkt wird, wird es weiterhin mehr als eine Million Menschen in Deutschland geben, die abhängig sind. Und sie sind es ja nicht allein. Mit betroffen ist die gesamte Familie, mit betroffen sind vor allen Dingen auch die Kinder.

Die Guttempler setzen sich für eine aktive Alkoholpolitik ein. Wenn Sie dieses Thema interessiert, sollten Sie ins Freizeitzentrum Stieghorst kommen.

Einladung zum Podiumsgespräch zur Alkoholpolitik im Rahmen der Landesverbandstagung der Guttempler in Nordrhein-Westfalen

Sonntag, den 22. September 2013 von 11.30–13.00 Uhr
Freizeitzentrum Stieghorst, Bielefeld, Glatzer Straße 13–21

Gäste:

Günter Garbrecht, Mitglied des Landtages, Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, SPD
Hans-Jürgen Franz, Bezirksbürgermeister Stadtbezirk Mitte, SPD
Michael Weber, sozialpolitischer Sprecher/stellv. Fraktionsvorsitzender CDU-Ratsfraktion Bielefeld
N.N., Bündnis 90/Die Grünen
N.N., FDP
N.N., Die Linke

Moderation:

Christian Bölckow, Guttempler in Deutschland

rattan furniture
rattan garden furniture
Alkoholpolitik